Herzlich Willkommen

Das Akkordeonorchester des Konservatoriums Cottbus wurde im September 1990 auf Initiative des damaligen Direktors, Herrn Oberstudienrat Heinz Dittrich, gegründet und steht seither unter der musikalischen Leitung von Volker Gerlich. Ziel des Orchesters war und ist es, eine Möglichkeit des gemeinsamen Musizierens der Akkordeonschüler und interessierter Akkordeonisten aus der Umgebung und der Stadt Cottbus unter der Anleitung von Fachlehrern im Konservatorium zu schaffen.


© 2013 Wolfgang Schielei

Die anfängliche Zahl der Orchestermitglieder stieg von 11 auf derzeit 20 Akkordeonspieler, 1 Cellistin und 2 Schlagzeuger. Sie sind Schüler, ehemalige Schüler oder erwachsene Laien, die Freude am Musizieren haben. Die breitgefächerte Literatur schließt neben Bearbeitungen klassischer Meister auch Werke zeitgenössischer Komponisten, sowie moderne Rhythmen und Filmmusiken mit ein.

Das Akkordeonorchester unternahm zahlreiche Konzertreisen in Deutschland, sowie nach Finnland, Spanien, in die Slowakei und nach Frankreich. Seit 1998 unterhält das Orchester eine intensive Freundschaft zum Akkordeonorchester der Musikschule Leverkusen und zum Harmonika-Club Sindelfingen. Im 2-jährigen Turnus finden Treffen mit Gemeinschaftskonzerten in den 3 Städten statt.

Wettbewerbe

Wettbewerbserfolge mit vorderen Rängen konnten bei allen 5 Deutschen Orchesterwettbewerben (DOW) seit 1996 erreicht werden. Die letzten beiden Male im Mai 2008 in Wuppertal (7. DOW) und gerade erst im Mai 2012 in Hildesheim (8. DOW) waren dabei die Erfolgreichsten. Hier gewann das Orchester jeweils den DOW in der Kategorie Jugendakkordeonorchester. So darf sich das Orchester auch weiterhin ungeschlagen - und das mit Stolz - als Deutscher Meister fühlen.